Ein bißchen Nostalgie - schöne Kaffeemühle mit vielen Möglichkeiten für Ihren Wohntraum

Kaufpreis

170.000,00 €

Zimmer

7

Zustand

renovierungsbedürftig

Fläche

150 QM (Wohnfläche)

OBJEKTBESCHREIBUNG

Das zum Verkauf stehende Einfamilienwohnhaus wurde 1953 in Massivbauweise im Stil einer sogenannten "Kaffeemühle" erstellt. In den 60-er Jahren erfolgte ein Anbau auf der Gartenseite. Seit Erstellung des Hauses wurde das Erdgeschoss als Zahnarztpraxis genutzt. Es somit möglich hier weiter ein Gewerbe zu führen oder die Praxisräume in Wohnraum umzuwandeln. Da zum Teil Leichtbauwände verbaut wurden, sind hier Änderungen nach den individuellen Vorstellungen des Käufers möglich. Der Antrag auf Nutzungsänderung wird noch durch den Verkäufer gestellt und ist im Kaufpreis enthalten.

Erdgeschoss: Im Erdgeschoss befindet sich die ehemalige Zahnarztpraxis mit vier Zimmer, einem Gäste-WC und einem Anmeldebereich. Die Räumlichkeiten sind wie bereits beschrieben ohne grossen Aufwand zu Ändern und einer neuen Nutzung zuzuführen.

Obergeschoss: Im Obergeschoss befindet sich die Küche, ein Wannenbad, ein Schlafzimmer und ein grosser Wohn- und Essbereich mit Zugang auf den Balkon. Vom Balkon gelangt man über eine Wendeltreppe auch in den Garten.

Dachgeschoss: Derzeit befinden sich im Dachgeschoss zwei weitere Zimmer und eine Dachbodenfläche. Hier könnte noch ein weiteres Zimmer ausgebaut werden.

Kellergeschoss: Im Kellergeschoss befinden sich der Heizungsraum und das Öllager, sowie weitere Wirtschaftsräume. Der Keller ist auch vom Hof durch den Kellereingang zu betreten. Eine Garage rundet das Angebot ab.

OBJEKTDATEN

Kaufpreis

170.000,00 €

Courtage für Käufer

Eine Käuferprovision in Höhe von 5,95 % inkl. 19 % fällt lediglich auf das Grundstück an.

Zimmer

7

Zustand

renovierungsbedürftig

Heizungsart

Zentralheizung, Energieträger: Öl

LAGEBESCHREIBUNG

Das angebotene Wohnhaus steht in Sülbeck, einem Ortsteil der Gemeinde Nienstädt. Das Wohngebiet, in dem sich die Ringstraße befindet, liegt nördlich der Bundesstrasse B 65.

Nienstädt ist eine Gemeinde im Landkreis Schaumburg und Teil der Samtgemeinde Nienstädt. Heute leben hier rund 4.600 Einwohner. Nienstädt liegt am Nordhang der Bückeberge zwischen Bückeburg und Stadthagen direkt an der Bundesstraße 65. Im vorschulischen Bereich ist in Nienstädt ein Kinderhort vorhanden. Kindergärten mit Krippen werden in Liekwegen und Sülbeck vorgehalten. Nienstädt ist Grundschulstandort. Weiterführende Schulen befinden sich in Helpsen, Stadthagen und Bückeburg. Durch die B 65 ist von hieraus nahezu ganz Schaumburg schnell zu erreichen. Dazu befindet sich in nur 5 Minuten Fahrtzeit der S-Bahnhof Kirchhorsten. Von hieraus geht es stündlich nach Hannover, bzw. Minden/Bielefeld.

AUSSTATTUNG

Das Haus befindet sich in einem sehr gepflegten Zustand, allerdings ist die Ausstattung nicht mehr zeitgemäß oder halt besonders nostalgisch. Hier muss der Erwerber der Immobilie selbst entscheiden, was zu erhalten oder zu ändern ist.

Die Ölheizung ist von 1983 und sollte auf jeden Fall in die kurzfristigen Planungen mit einbezogen werden.

Die Holzfenster sind von 1976, aber bereits isolierverglast. Diese passen wunderbar zum Stil des Hauses, auch hier muss jeder Interessent seine individuelle Entscheidung treffen.

SONTIGES:

Die Käuferprovision in Höhe von 5,95 % inkl. 19 % Mehrwertsteuer, berechnet vom vertraglich festgesetzten Kaufpreis, ist fällig und zahlbar mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages.

PREISINFORMATIONEN

1 Garagenstellplätze